Verarschung durch Internetmarketer

Schluss mit der Verarschung durch Internetmarketer…..fordert Eugen Simon
Anlass ist der Kindle Marketing Launch.
–> http://blog.gedankendoping.de/es-reicht/2013/01

panzerknacker_ag.

 

 

Über udo

GELDREICH INTERNETMARKETING - AUFKLAERUNG Techn.-Beratung: Nacht-Bar/Bistro R a l f S c h m u t z E- 38000 Tenerife Apartado eMail: gerdgeldreich@mxl.at

Veröffentlicht am 1. Februar 2013, in Geldgurus. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. schön, dass sich mal einer traut.
    Ich würde es aber nicht nur „Verarschung“ nennen – es ist eine unmoralische Abzocke im großen Stil: Es gibt viele Menschen, denen das Wasser bis zum Hals steht und die zu jedem noch so kleinen (unrealistischen) Strohhalm greifen. Dazu verplempern sie neben ihrer Zeit auch oft noch ihr letztes Geld – und das ist unverschämt. Diese „Spezialisten“ verstehen aber ihr Handwerk: sie kennen und nutzen schamlos alle Manipulationsmöglichkeiten. OK – wirklich gute Arbeit kostet auch gutes Geld – doch wie kann man gute Arbeit von schlechter Arbeit unterscheiden. Alle wollen doch lieber hören, daß sie in nur 3 Tagen 5.000 Euro verdienen können – das klingt doch besser als: „Du mußt Dich erst einmal hinsetzen und lernen oder recherchieren – Du brauchst äußerste Disziplin und Standvermögeln – stelle Dir das nicht so einfach vor – usw „. Die Menschen geben eben eher jedes Wochenende 25,00 € für Lotto aus mit einer Gewinnchance von 1 : 140.000.000 – richtig es sind 7 Nullen – nämlich 140 Millionen. 25 Euro jede Woche zu 2 % angelegt bringt nach 20 Jahren immerhin echte 30.000 € – doch wer weiß und wer will das schon. Die Menschen wollen nicht die Wahrheit hören, wie: Sie haben keine Idee – Sie haben kein Konzept – Sie haben kein Durchsetzungsvermögen – Sie haben keine Ausdauer. Kein Wunder, da gibt es doch die Möglichkeit, einfach einzugeben wieviel man pro Monat verdienen will: 5.000, 10.000, 15.000 oder gar 30.000. „Der“ auf der Jacht hat es doch auch geschafft, warum nicht auch ich.
    Also so einfach ist das alles nicht – und Ehrlichkeit ist schön und gut – aber ich habe in über 7 Jahren Internet Recherche kein wirklich schlüssiges KONZEPT entdeckt, mit dem man auch nur annähernd richtiges und dauerhaftes Geld verdienen kann – reich werden nur die, die einem Träume einreden und sich dafür fürstlich bezahlen lassen. Denn sie kennen das Gesetz des Multiplikators: Jeder von uns kann in einem Monat nur maximal 24 Tage x 8 Stunden zu 25 € arbeiten – das sind immerhin schon 4.800 €. Jetzt reduzieren wir den Arbeitsaufwand auf 12 Tage und 4 Stunden, setzen dafür einen neuen Multiplikator dazu, weil es gelingt, 100 Leute dazu zu bewegen, dasselbe zu tun – und schon haben wir 240.000 € Ertrag. Die Versprechen sind also offensichtlich die Zielprojektionen der „Internetmarketing Elite“ – nicht aber die reellen Verdienstchancen der zu überredenden „Kunden“.
    Meine Empfehlung – immer selber nachrechnen. Und versuchen Sie nicht, Ihre Zeit zu verkaufen (wie als Angestellter) sondern Ihre Ideen – so Sie denn welche haben, die Sie auch erfolgreich vermarkten können. Auc das ist eine Lüge, dass jeder alles kann.
    Ich wünsche allen Illusionisten ein gutes Waschmittel für Ihre getrübten Brillen, damit sie diese ganzen unseriösen Angebote rechtzeitig erkennen und vermeiden.
    Rüdiger Holz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: